Lilliput VAKUUMÖFEN IM LABORFORMAT

Die Öfen der Produktreihe Lilliput weisen die gleichen Eigenschaften wie die meisten Vakuumöfen der Produktpalette von ECM Technologies auf. Sie ermöglichen Anwendungen mit hoher Mehrwertbildung bei kompakter Größe. Sie sind insbesondere für Labors, Universitäten und Forschungseinrichtungen geeignet.

Das Prinzip des Hubbodenofens hat den Vorteil, dass die Charge direkt auf dem Hubboden platziert bzw. zusammengestellt und instrumentiert werden kann. Um eine höhere Flexibilität zu erreichen, haben Sie die Möglichkeit, die Art des Heizelementes in Abhängigkeit von den Verwendungs-, Leistungs- und Werkstoffbedingungen auszuwählen.

  • Molybdän für eine Nutzung bis zu 1600°C
  • Wolfram für eine Nutzung bis zu 2350°C.

Die serienmäßig mit Feinvakuumkonfiguration angebotene Produktreihe Lilliput ist problemlos in eine Anlage mit Hochvakuum umzuwandeln.

 

Diese Öfen werden mit Touchscreen-Bedientafel (Supervision) angeboten, die die Steuerung und den Zugang zu den verschiedenen Ofenfunktionen wie auch die Erfassung der gesamten Prozessdaten ermöglicht.

  • Löten
  • Glas-/Metall-Versiegelung
  • Glühen
  • Magnetglühen
  • Sintern
  • Entgasen

Lilliput 11-14

110 x 140

Breite x Länge x Höhe

Lilliput 22-20

220 x 200

Breite x Länge x Höhe

D’autres formats disponibles : Kontaktieren Sie uns

  • Hochvakuum
  • Beschleunigte Abkühlung unter Zwangskonvektion
  • Gasbefeuchtungssystem
  • Uniaxiales oder isostatisches Pressen
  • Temperatur bis 2800°C
  • Abschrecken mit kontrolliertem Temperaturabfall
  • Verwendung von Spezialgasen : Wasserstoff und andere reaktive Gase
  • Schutzgas-/Reduktionsgas-Partialdruck

Entdecken Sie unsere Vakuumöfen